SLOW HOTELS - GLÜCK IN SICHT, OSTSEELODGES
  • SLOW HOTELS - GLÜCK IN SICHT, OSTSEELODGES

     
    Hofgut Hafnerleiten
    Raus aus der Hektik des Alltags und endlich mal durchatmen. Wellness für Körper, Geist und Seele statt 24-Stunden Smartphone-Flimmern. Wir empfehlen Ihnen Urlaubsziele in Deutschland, an denen man wunderbar zur Ruhe kommt. Jede Woche stellen wir ein neues Hotel vor. Vom malerischen Hofgut in Niederbayern bis zur Designer-Öko-Lodge an der Ostsee: Ganz besondere Orte, an denen und Natur und Nachhaltigkeit die größte Rolle spielen. Unser Favorite für diese Woche:

    Seit Juni 2017 gibt es im hohen Norden ein ganz besonderes Paradies für Naturliebhaber: Direkt an der Flensburger Förde bei Glücksburg, eingebettet in einen wunderschönen Park mit altem Baumbestand, sind 26 modern eingerichteten Lodges verteilt. Man wählt zwischen drei Kategorien: „Kleine Perle“ mit knapp 50 Quadratmetern, „Großes Glück“ mit zwei Schlafzimmer, gemütlichen Alkoven, riesiger Terrasse und hauseigener Sauna. Und „Hoch Hinaus“ mit über 200 Quadratmetern: drei Schlafzimmer, zwei Bäder und drei Terrassen. Jede Lodge ist im hippen skandinavischen Stil designt und hat natürlich einen eigenen Strandkorb am Naturstrand. Toll: Alle Lodges werden zu 100 Prozent durch Ökostrom betrieben. Und sie sind auf Stelzen gebaut, um das Wurzelwerk der Bäume auf dem 50 000 Quadratmeter großen Areal nicht zu schädigen. Ab ca. 85 Euro/Nacht,www.glueck-in-sicht.de.

    Glück in Sicht Ostsee Lodges Slow Hotel Glück in Sicht Ostsee Lodges Slow Hotel

    Glück in Sicht Ostsee Lodges Slow Hotel Glück in Sicht Ostsee Lodges Slow Hotel

    Inside and outside of the Ostsee-Lodges.
    Photo-Credits:  GLÜCK IN SICHT - OSTSEELODGES

     

  • Comments on this post (0 comments)

  • Leave a comment