jennifers-favorites

"JEDER WEG, DER WEG VON MASSENPRODUKTION FÜHRT, IST DER RICHTIGE!"

Jennifer Dixon

Manchmal verändert ein Gespräch unter Kolleginnen die Sicht auf die Dinge – und am Ende vielleicht sogar die Welt. So erging es Jennifer Dixon 2017. Nach 14 Jahren bei einer Modezeitschrift und danach als Editorial Director bei einer Luxus-Plattform, realisierte sie: Es ging immer nur darum, tolle Mode an die Frau zu bringen. Ohne mal kurz durchzuatmen und darüber nachzudenken: Ist es nicht auch mal too much? Das Thema Nachhaltigkeit sei ihr lange überhaupt nicht, so wie vielen in der Branche, durch den Kopf gegangen – das räumt die studierte Modejournalistin heute gerne ein. 

"Mir war nicht klar, wie viele coole und fantastische Labels es da draußen gibt, die alles richtigmachen"

Erst bei einem Abendessen mit Julia Zirpel, fing sie an, die Produktionswege von Mode grundlegend zu hinterfragen und die Idee für the wearness entstand. „Je mehr ich mich in das Thema vertiefte, desto mehr faszinierte es mich. Mir war nicht klar, wie viele coole und fantastische Labels es da draußen gibt, die alles richtigmachen.“

Dicker Handstrick Pullover Smokingblazer

Handgestrickter Schal 

Ein verantwortungsvoller Umgang mit Mode, davon ist Jennifer Dixon heute überzeugt, wäre möglich, wenn nur alle mitmachen würde. Denn es gibt inzwischen so viele Alternativen, die einfach nur entdeckt werden müssen. Jeder Weg, der weg von Massenproduktion führt, ist der richtige Weg, da ist sich Jennifer sicher. Besonders wichtig ist dabei zu zeigen, wie edel, aber auch wie luxuriös Fair Fashion sein kann: „Für uns als Moderedakteurinnen hatte Nachhaltigkeit früher ein verstaubtes Image. Jetzt können wir anbieten, was wir selbst gerne tragen.“

Jennifers Look: Basics mit dem gewissen Etwas

Inspiration für ihren eigenen Look holt sich Jennifer am liebsten von Streetstyles der Fashion Weeks Stockholm oder Kopenhagen. „Mein Go-to-Basic sind immer noch Jeans, in jeder Form!“ Dazu kombiniert sie am liebsten tolle Hemden und gemütliche Pullover. Eine besondere Schwäche hat die Hamburgerin für außergewöhnliche Accessoires, die sich aber nie laut in den Vordergrund drängen, sondern ihren Look perfekt machen.

Jennifers Lieblings-Produkte auf the wearness finden Sie hier zum Nachshoppen.