werner-christ

LEDER UND FELL AUS VERANTWORTUNGSVOLLER TRADITIONSFERTIGUNG 

Sie sind auf der Suche nach Leder- und Fellprodukten aus nachhaltiger und fairer Produktion? Dann sollten Sie umbedingt das Label WERNER CHRIST kennen lernen!

Seit über 60 Jahren bietet das Familienunternehmens hochwertige Leder- und Lammfell-Artikel mit höchster Qualität an. Von Anfang an steht die Marke für nachhaltige Werte und innovative Produkte.

Die traditionsreiche Geschichte von Werner Christ beginnt bereits 1954: Im Hunsrück beschlossen Werner und Anni Christ nur mithilfe einer Nähmaschine Regenmäntel zu fertigen – ganz unglamourös, in der Garage des Ehepaares. Trotzdem prägten Qualität – sogar ein Patent hielt das Unternehmen schon damals – und Kundenorientierung das Unternehmen von Anfang an. 

Rosa Lammfelljacke Werner Christ Petrolfarbene Lammfelljacke
EYE-CATCHER POTENTIAL: Die Lammfeljacken in bunten Farben.

Auch als in den 60er-Jahren ein regelrechter Hype um Motorräder und den Lifestyle rundherum entstand, gingen die Gründer mit dem Zeitgeist und stellten die Produktion auf Leder- und Motorradjacken um. Statt Massenware legten sie den Fokus auf nachhaltige und innovative Produkte. Forschung und Entwicklung unterschiedlichster Veredelungs- und Verarbeitungstechniken wurden von Unternehmensseite stets gefördert und vorangetrieben.

1983 beschloss die Familie eine eigene Gerberei in San José, Uruguay, zu gründen. Damit verschaffte sie sich exklusiven Zugang zu hochwertigsten Leder- und Lammfellarten. Somit lag die gesamte Wertschöpfungskette nun in der Hand des Familienunternehmens. Dadurch kann seitdem eine komplett faire, transparente und nachhaltige Produktion gewährleistet werden. 

"Wir fühlten uns schon immer für die Umwelt verantwortlich. Als wir in Uruguay mit dem Bau der Gerberei anfingen war die Klärgrube vor allem anderen fertig. Wir haben auch schon sehr früh angefangen, mit regenerierbaren Energien zu arbeiten. Die 2007 eingerichtete Solaranlage bewirkte sofort eine Einsparung von 20 % Rohöl. 2009 bauten wir eine Holzverbrennungsanlage. Die durch den Verbrennungsprozess natürlich entstehenden CO2-Emissionen, werden durch den umliegenden Wald ausgeglichen. Wir gerben inzwischen 100 % CO2-neutral." 

Haptik und Optik der Leder und Lammfelle werden je nach Einsatzgebiet von Experten optimiert. Da die Nachfrage an Bekleidung und Lammfellprodukten rasant stieg, wurde 1996 ein zusätzlicher Konfektionsbetrieb auf den Philippinen gegründet.

 

Tradition trifft Trend

Inzwischen hat eine neue Generation das Zepter im Familienunternehmen übernommen. Ein moderner Online-Auftritt, aktive Social-Media-Präsenz und sogar ein neuer Name machen Werner Christ fit fürs digitale Zeitalter – in die die coolen Looks des Labels ohnehin passen. Neben edlen Wendejacken gibt es auch lange, schwarze Ledermäntel, mit denen man in angesagten Techno-Clubs an jedem Türsteher vorbeikommt. Die Lammfelljacken in Knallfarben kann man sich problemlos in jeder Front Row vorstellen. Und kuschelige Jacken im Teddylook sind sowieso seit Jahren im Trend…

Werner Christ wagt sich in ein neues Kapitel. Doch vieles bleibt gleich: Die ursprünglichen Werte werden im Familienbetrieb gelebt und weitergegeben. Denn darauf baut schließlich der Erfolg auf.

the wearness fair

 

SHOPPEN SIE UNSERE PRODUKTE VON WERNER CHRI - VERANTWORTUNGSVOLLE LEDER UND FELL PRODUKTE