NOVE - NACHHALTIGE MODE FÜR DIE SCHWANGERSCHAFT - the wearness Online-Shop

nove

NACHHALTIGE MODE FÜR DIE SCHWANGERSCHAFT, DIE ZEIT DAVOR UND DANACH

Note nachhaltige Schwangerschaftsmode bei the wearness Online-Shop

Nachhaltige Mode für die Schwangerschaft, die Zeit davor und danach: Nove ist für Frauen in allen Lebensphasen gemacht – und dafür, ein Leben lang zu halten.

Female Empowerment Icon Fair Icon Made in Europe Icon Charitable Icon Organic Icon Zero Waste Icon Handcrafted Eco Friendly

 

Read More

Janina Waschkowski ist Mutter von zwei Kindern und kennt deshalb die modischen Herausforderungen bestens, die eine Schwangerschaft mit sich bringt. Wie viele Frauen war auch sie auf der Suche nach qualitativ hochwertiger und schöner Umstandsmode, die zudem nachhaltig hergestellt wurde – und fand nichts. Das Angebot bestand vor allem aus zweckmäßigen Modellen aus minderwertigen Materialien. Ihren Stil und ihre Ansprüche während der Schwangerschaft über Bord zu werfen, kam für Janina nicht mehr in Frage.

Janina Waschkowski von Nove

Janina Waschkowski, die Gründerin von Nove

2019 gründete sie ihr Label Nove, das die Lücke am Markt schließen sollte. Doch Umstandsmode war der Gründerin nicht genug: Die Kleidung sollten Frauen in jeder Phase ihres Lebens tragen können. Sie sollte den Körper umarmen, statt ihn einzuengen. Deshalb konzentriert sich das Label lieber auf wenige Modelle, die dafür wahnsinnig klug konzipiert sind. Sogar die Hosen sind mit und ohne Babybauch tragbar. Klare Linien und eine neutrale Farbpalette lassen die Kollektion in sich eher zeitlos elegant als verspielt wirken. Die einzelnen Designs eignen sich aber perfekt dazu, sie mit allem zu kombinieren, was der Kleiderschrank zu bieten hat, egal welchen Stil man trägt.

Bei der Erstellung der Schnitte wird nicht nur darauf geachtet, dass die Teile komfortabel sitzen, sondern auch möglichst wenig Verschnitt und Müll entsteht:

„Wir vermeiden beispielsweise Abfall, indem wir Lodenwolle verwenden, die von beiden Seiten zugeschnitten werden kann.“ . 

Um die beste Qualität anbieten zu können recherchierte sie gründlich über Materialbeschaffung. Sie entschied sich dazu, den Großteil der Stoffe von geprüften Herstellern aus Europa zu beziehen und greift vor allem auf Naturmaterialen zurück. Nur die Peace-Seide, die das Label über ein Unternehmen aus Leipzig bezieht, stammt aus Indien. Der Unterschied zu normaler Seide besteht darin, dass die Seidenraupen bei der Herstellung nicht gekocht und somit getötet werden. Der fertige Stoff wird in Italien mithilfe eines wassersparenden Verfahrens bedruckt.

Materialien bei Nove

Beim Entwickeln der Nove Kollektion: Skizzen, Material Recherche and Zuschnitt 

Auch alle anderen Fertigungsschritte finden in der EU statt. „Wir kennen alle unsere Lieferanten und die Lieferwege sind so kurz wie möglich,“ erklärt Janina Waschkowski. Nove produziert fair und nachhaltig in einer kleinen Manufaktur in Plodiv, Bulgarien. Die Strickware wird in Berlin handgestrickt. Die Kollektion wird von Ringen ergänzt, die von einer Goldschmiedin in Süddeutschland mit Silber und Gold aus fairem Handel hergestellt werden.

Besser geht es gar nicht ¬– oder? „Unser Label ist jetzt schon in vielen Bereichen sehr nachhaltig. Aber es gibt ständig Innovationen im Textil- oder Verpackungsbereich.“ Sagt die Gründerin. „Deshalb werden wir nicht aufhören, unsere Wertschöpfungskette weiter zu optimieren.“

 

NACHHALTIGE MODE FÜR DIE SCHWANGERSCHAFT, DIE ZEIT DAVOR UND DANACH